Eco Erneuerbare Energien GmbH in Zusammenarbeit mit den bulgarischen Investoren Malinovets Energy LTD (1,2 MWel) und Tsarevets Energy LTD (1,2 MWel) haben nach 6 Monaten Bauzeit ihre Biogasanlagen erfolgreich in Betrieb genommen. Die zwei Gesellschaften haben sich zusammengeschlossen und künftig werden die Anlagen gemeinsam 2,4 MW Strom produzieren.

Gespeist wird sie vorwiegend mit Rindergülle und Rindermist, sowie mit Maissilage, die aus Betrieben der umgebenden 7 Dörfern stammen. Diese optimale Verwendung von Substraten ist ein wichtiger Beitrag, um eine nachhaltige Kreislaufwirtschaft umzusetzen und „Grüne Energie“ zu erzeugen. Die Region Mezdra gehört zu den strukturschwächsten Gebieten Europas. Umso erfreulicher ist es, dass sämtliche Baumaßnahmen mit den örtlichen Unternehmen durchgeführt werden konnten. Damit haben diese Biogasanlagen zu einer Stärkung der regionalen Wirtschaft beigetragen.